Babybauch-Shooting

Heute hatten wir wieder einmal ein sehr schönes und auch lustiges Babybauch-Shooting. Dabei wollte ich zwei neue Dinge ausprobieren. Zum einen hatte ich mir 12 Meter von einem Chiffon-ähnlichen Stoff besorgt. Mit der neuen „Wind-Maschine“ sollte der ins Fliegen kommen. Wir hatten den Termin extra auf Sonntag gelegt, da der werdende Papa am Samstag noch arbeiten musste. Aber auch das ist für uns kein Problem. Die werdende Mama wünschte sich viel schwarz-weiß Bilder.

Es sollten also ein paar Fine-Art Babybauch-Bilder entstehen und auch ein paar lustige Bilder. Doch zuerst mal einen Kaffee trinken und die Bild-Ideen besprechen.

Dann ging es an den ersten Aufbau während die werdenden Eltern den Kaugummi vorkauen durften 🙂 Denn nur mit einem gut vorgekauten Kaugummi lassen sich auch gut Blasen machen.

Gerade bei diesen ersten Bildern hatten wir schon sehr viel Spaß. Als nächstes durfte der werdende Vater etwas malen und schreiben. So entstanden noch einige Bilder mit Texten auf dem dicken Bauch – ist ja Platz genug 🙂

Dann wurde umgebaut auf die Fine-Art Bilder. Dabei kam wieder unser toller Backdrop im Oliphant-Style zum Einsatz. Ein toller Hintergrund für solche Bilder. Nach ein paar Versuchen brachten wir auch den Chiffon zum Fliegen. Es sind ein paar ganz tolle Bilder geworden und freue mich schon darauf, wenn wir den kleinen Oskar in etwa acht Wochen ablichten dürfen.

Zum Schluss wählten wir gemeinsam die Bilder am Bildschirm aus – auch wenn die Auswahl manchmal nicht leicht war.

Falls ihr auch Interesse an einem Babybauch-Shooting habt, schaut mal auf der Seite Newborn, Kleinkind – da gibt es auch noch einige Beispiele.